Sponsoren

< Flühli 16. und 17. Februar 2019

Bündner Meisterschaften 23.-24. März 2019


Samstag

Am Samstag fand das Einzelrennen in Sedrun statt. 9 Athleten waren für den SCBP am Start. Bei den Mädchen U14 wurde Lara sehr gute 6. Die Knaben U14 waren zu zweit am Start. Nicolò wurde guter 10. und Aronne verpasste das Podest nur knapp und wurde 4. Fabienne ist bei den Mädchen U16 auch knapp am Podest vorbei gelaufen und klassierte sich ebenfalls auf dem 4. Platz. Die Knaben U16 waren zu dritt für den SCBP am Start und alle liefen sehr gut. Roman wurde 9., Gian-Luca wurde 8. und Elia wurde 6. in einem sehr gut besetztem Feld. Bei den Herren U18 klassierte sich Flurin auf dem 7. Platz. Gian Flurin war bei den Herren sehr erfolgreich und holte die einzige Medaille des Tages für den SCBP, er wurde 3.

Sonntag

Am Sonntag fand der spektakuläre Teamsprint statt. 7 Athleten waren am Start. Fabienne und Lara liefen bei den Mädchen U14/U16 und sind wieder nur knapp am Podest vorbei gelaufen und wurden gute 4. Mit zwei kompletten und eine gemischte Mannschaft waren 5 Jungs am Start in der Kategorie U14/U16. Nicolò war mit Patrick aus St. Moritz zusammen und sie wurden gute 10. Aronne und Roman bildeten ein Team und sie liefen auf den sehr guten 7. Platz mit einer guten Zeit. Man beachte, dass Nicolò und Aronne U14 Läufer sind und mit den U16 starteten. Das Team mit Gian-Luca und Elia, U16, kämpften von Anfang an um einen Podest Platz. Beide Läufer konnten ihr Bestes abrufen und wurden mit dem Sieg, sprich dem Bündner Meister Titel im Teamsprint belohnt. Der SCBP hat die Saison in der Teamwertung auf Platz 6 beendet. Das war das letzte Rennen der Saison und für den SCBP eine gute, erfolgreiche Saison.

Für die Athleten des SCBP

Elia Beti

Die neuen Bündner Meister in der Staffel U14/U16, Elia Beti und Gianluca Lüthi