Sponsoren

Der Skiclub Bernina Pontresina

Der Skiclub Bernina Pontresina wurde im Jahr 1903 gegründet, zur selben Zeit wie der Schweizerische Skiverband (heute: Siwss Ski). Im Mittelpunkt standen gemeinsame Skitouren, die damals die Voraussetzung waren für Abfahrten: Bergbahnen oder gar Skilifte gab es 1903 noch nirgends. Der Club betrieb in den 1920er-Jahren die Bernina-Schanze am Eingang zum Val Roseg, die der St. Moritzer Sprungschanze bis zur Winter-Olmypiade 1928 in nichts nachstand.Heute steht weniger das Erwachsenen-Vereinsleben im Mittelpunkt der Clubaktivitäten. Vielmehr sind es der clubeigene Nachwuchs und die Organisation von grossen und kleinen Wettkämpfen auf Pisten und Loipen. Zu den grösseren Events der vergangenen Jahre gehören die nordischen Junioren-Weltmeisterschaften 1998 (gemeinsam mit dem SC Alpina St. Moritz), die Schweizer Elite-Langlaufmeisterschaften 2004, die Schweizer Langlauf-Nachwuchsmeisterschaften 2009 und jüngst die Delegiertenversammlung von Swiss-Ski.Dazu veranstaltet der SCB regelmässige Nachwuchs-Cup-Rennen an der Alp Languard (alpin), den Saison-eröffnenden "Langlauf Rund um Pontresina", den Roseg-Masters-Langlauf und andere mehr. Zudem ist er Mitträger und Mitorganisator des Engadin Skimarathon, dessen Halbdistanz-Rennen das Ziel in Pontresina hat.

Ein Bild als Inspirationsquelle für das Clubsignet

Zum 100-Jahr-Jubiläum, das der Club vom 12. bis 14. Dezember 2003 feierte, löste ein neues Signet das in die Jahre gekommen alte Vereinswappen ab. Für die grafische Umsetzung von "Skiclub Bernina Pontresina" liess sich Gestalter Urs Dubs von einem Bild des Engadiner Malers Lukas R. Vogel inspirieren, das den Piz Bernina mit dem Bianco-Grat zeigt, wie sie von den allerletzten Strahlen der Abendsonne beschienen werden.